Lerngruppen – persönlicher Erfahrungsbericht

Lerngruppen werden von dritter Seite angeboten, können aber auch selbst organisiert werden. Im folgenden liest du meine Erfahrungen zu Lerngruppen, welche sowohl selbst -als auch fremdorganisiert waren.

Fremdorganisierte Lerngruppen

Diese Lerngruppen werden in Öffentlichen Einrichtungen wie zum Beispiel in Bibilotheken abgeboten. Darunter gibt es Kostenlose sowie kostenpflichtige. Die kostenflichtigen Lerngruppen werden zum Beispiel vom Deutschen Lernwerk angeboten. Dort gibt es zu verschiedenen Fächern und Themen intensivierungskurse, wo ein Lehrer/ Student dir das wichtige Wissen noch einmal vermittelt.

Meine Erfahrungen

Ich habe 2020 mein Abitur gemacht und dafür einen Kurs des Lernwerkes für Mathematik besucht. Dies war ein Ferienkurs und ging eine Woche lang. Alle für das Abitur relevanten Themen wurden dort von einer Mathematikstudentin erklärt, Übungen wurden ausgeteilt und teilweise gab es auch individuelle Hilfe. Den Kurs kann ich sehr empfehlen. Er schafft eine Sicherheit für das Fach und gibt dir eine Art Leitfaden was du alles lernen solltest. So kannst du auch nichts vergessen. Allerdings kosten diese Kurse auch etwas mehr Geld. Das sehe ich als großes Kontra. Du bekommst allerdings auch mehr geboten. Ich habe den Kurs in der 12. Klasse und in der 13. Klasse gemacht. In beiden Jahren habe ich ein ziemlich dickes gebundenes Heft mit Übungen und Übersichten bekommen. In der 12. Klasse hatte ich den Kurs als Präsentskurs, in der 13. Klasse aufgrund des Coronavirus als Onlinekurs. Beides hat sehr gut funktioniert. An den ersten drei Tagen wurde je an einem Tag ein Thema erklärt und geübt. Jedes Thema (Stochastik, analytische Geometrie und Analysis) wurde zuerst erklärt. In der zweiten Hälfte des Tages gab es dann spezielle Übungen zu den Themen Unterthemen. An den letzten zwei Tagen wurde den ganzen Tag geübt. Dabei haben wir vor allem Abituraufgaben aus den letzten Jahren durchgerechnet. Somit müssten wir unser Wissen direkt auf solche Aufgaben anwenden, wie es auch in den Abiturprüfungen der Fall war. Ich bin sehr froh den Kurs bereits in der 12. Klasse schon einmal gemacht zu haben. Dadurch hatte ich es im Unterricht leichter und konnte, weil ich die Grundlagen schon verstanden hatte direkt mit den Übungen beginnen. Den Kurs würde ich besonders Menschen empfehlen, die in Mathe Schwierigkeiten haben, aber er bringt auch Überfliegern etwas.

Vor -und Nachteile auf einen Blick

+

Vorteile

Bringt Sicherheit
Grundlagen werden geschaffen
es wird drekt mit z.B. Abiturprüfungsaufgaben geübt
Angenehmes Lernen
mehr Motivation
Hilfestellung und Fahrplan zum selbst weiterlernen
direkten Ansprechpartner/ direkte Ansprechpartnerin für Fragen

Nachteile

hohe Kosten
Fahrtwege
Anpassung des eigenen Tempos an eine Gruppe
meist werden nur Ferienkurse angeboten


Eigenorganisierte Lerngruppen

Selbstorganisierte Lerngruppen sind häufig und sehr gerne gesehen, da sie kein Geld kosten und Schüler sich das Wissen gegenseitig beibringen. Dazu treffen sie sich häufig bei einer Person zu Hause oder in öffentlichen Lerneinrichtungen wie Bibliotheken.

Meine Erfahrungen

In meinen Lerngruppen haben die Menschen sich häufig gewechselt. Das hat auf der einen Seite zu einer generellen Unruhe geführt, auf der anderen Seite hat man dadurch aber immer neuen Input bekommen. Wir haben uns in der Bibliothek oder Draußen im Park oder am Wasser getroffen, wenn gutes Wetter war. Fragen haben andere Schüler einem beantwortet. Sein Material musste jeder selbst mitbringen, heißt Übersichten mussten bereits vorher angefertigt worden sein, wen man üben wollte. Sonst haben wir teilweise auch zusammen Übersichten erstellt. Ein großer Punkt ist die Ablenkung. Wir haben uns sehr leicht ablenken lassen und lieber gequatscht als wirklich zu lernen. Es ist ziemlich schwer gefallen sich wirklich zu konzentrieren. Positiv war aber, dass man selbst Zeit und Ort mitbestimmen konnte und so man mehr Flexibilität hatte.

Vor -und Nachteile auf einen Blick

+

Vorteile

mehr Selbstständigkeit
mehr Flexibilität
lernen mit Freunden

Nachteile

mehr Selbstständigkeit
weniger Konzentration
mehr Ablenkungen
kein bereitgestelltes Material
keine Sicherheit, dass das Gelernte richtig ist

Tipps für eigenorganisierte Lerngruppen

Damit eine Lerngruppe funktionieren kann, muss man verschiedene Punkte beachten

  • Kläre deine eigenen Ziele

Möchtest du mit der Gruppe nur dein Wissen festigen oder brauchst du hilfe bei verschiedenen Übungsaufgaben? Willst du anderen den Stoff beibringen oder bist du die Person die Hilfe braucht? Wo sind deine Stärken, welche du mit in die Gruppe bringen kannst?

  • Gruppengröße

Lerngruppen arbeiten schneller und effizienter, wenn sie nicht aus zu vielen Mitgliedern bestehen. Zwischen zwei und vier Mitgliedern arbeitet jeder einzelne und damit auch die Gruppe am effizientesten und besten. Bei zu großen Gruppen gibt es häufig ein Durcheinander und es werden sich einige wenige herausfiltern auf deren Arbeit sich die anderen ausruhen.

  • Vorbereitung

Bereiten sich alle Gruppenmitglieder individuell schon vor den Gruppentreffen auf diese vor oder startet die Gruppe zusammen von Null?

  • Ziel der Gruppe

Nicht nur deine Ziele sind wichtig, sondern auch zu wissen was die anderen wollen und somit was ihr als Gruppe erreichen wollt. Gibt es Mitglieder welche vielleich nichts zur Gruppenarbeit beitragen und nur von den Vorteilen der Schwarmintelligenz profetieren wollen? Diese Mitglieder helfen dir dann nicht wirklich weiter. Auch musst du dir bewusst werden, ob die Ziele der Gruppe mit deinen Zielen kompartibel sind. Auch das Level der Gruppe solltest du beachten. So ergibt es für dich keinen Sinn in eine Grundlagen -oder Anfängergruppe zu gehen, wenn du eigentlich Detailwissen lernen möchtest. Eine Lerngruppe kann auch nur dazu dienen sich selbst zu motivieren etwas zu machen, sodass jeder sein eigenes Ding macht, ihr aber zusammen sitzt, damit ihr euch weniger Ablenken lasst.

  • Wissensbehandlung

Wie genau soll der Stoff gelernt werden? Dient die Gruppe dazu einen Überblick zu verschaffen oder sollen auch Details geklärt werden?

  • gemeinsame To-Do-Liste

Schreibt euch eine gemeinsame To-Do-Liste und lasst jeden etwas davon bearbeiten. Die To-Do-Liste für ein Fach kann auch in die Themenbereichen eingeteilt werden. So arbeitet jeder ein Thema aus und erklärt es danach den anderen.


Der Inhalt dieser Seite als Video

Das Video hierzu kannst Du Dir hier ansehen.

Kennst Du diese Tipps schon?

Lerngruppen – persönlicher Erfahrungsbericht

Lerngruppen werden von dritter Seite angeboten, können aber auch selbst organisiert werden. Im folgenden liest du meine Erfahrungen zu Lerngruppen,...

Sex vor Prüfungen für eine bessere Leistung und Entspannung

Einführung Viele Menschen haben vor Prüfungen, seien sie schriftlich oder mündlich Angst und können kaum schlafen oder richtig essen....

Quellen richtig angeben

Wie gebe ich Quellen richtig an? Die richtige Quellenangabe ist fundamental, um wissenschaftlich zu arbeiten. Dabei ist wichtig...

An alle Selbstlerner: So wählst Du die richtige Prüfungsvorbereitung

Diese Kriterien helfen Dir bei der Auswahl von Prüfungsvorbereitungsanbietern: Rechtsform Schau Dir die Rechtsform an. In...

Schlafen (vor der Prüfung)

Was ist Schlaf? Schlaf bezeichnet den äußersten Ruhezustand von Menschen und Tieren. Dieser Zustand grenzt sich vom...

Energiekompetenz

Wie ist mein innerer Rhythmus? Bevor man Überlegungen über die Nutzung unserer Energie und die Optimierung unseres...

Schriftliche Prüfungen allgemeine Tipps

Vor der Prüfung Erstelle früh genug einen Lernplan fasse Inhalte zusammen

Allgemeine Tipps für mündliche Prüfungen

Vor der Prüfung Simuliere die Prüfung mit Freunden oder Familiegehe am Abend vorher nicht zu spät ins Bettfahre mit...

Pausen machen beim Lernen

Wie viele Pausen sollte ich beim Lernen machen? Was ist gesund und was passiert wenn ich keine/ zu wenig Pausen mache?

Diese Strategie hilft bei Prüfungsangst

Folgende Strategie kann bei Prüfungsangst helfen:

11 Goldene Regeln der Prüfungsvorbereitung

Unterteile Betrachte die Prüfung als Projekt. Teile dazu den Lernstoff in kleine Teileinheiten auf, die Du innerhalb eines Tages...

Theoretische Führerscheinprüfung

Hi, ich bin Leonie, 16 Jahre alt und habe am 22.04.2021 meine theoretische Führerscheinprüfung (Klasse B) mit Null Fehlerpunkten bestanden. Wenn...

So überwindest Du Deine Angst vor der schriftlichen Prüfung

Hier findest Du einige Ideen, wie Du Prüfungsangst vor der schriftlichen Prüfung verringern kannst. Adrenalin abbauen

Ernährung für unser Gehirn

Welche Lebensmittel stärken unser Gehirn und helfen uns in Prüfungen und beim Lernen? Wasser

Allgemeine Lerntipps

Nicht zu viel auf einmal Pausen machen (diese auch im Voraus planen) Lernen strukturieren Schreibe Überthemen auf/ gliedere dein Lernen Räume deinen...

Wie halte ich einen guten Vortrag?

Achte auf das Sprechtempo (Langsam/ alle wollen folgen können)Sprache (verwende Fachbegriffe und erkläre sie im Vortrag/ spreche laut und deutlich)Lies nicht...

Eine gute PowerPoint erstellen

Allgemeines Verwende Bilder Bringe nicht zu viel Text auf eine Folie Passe die Präsentation deinem Publikum an Beziehe das...

Wie leite ich eine gute Diskussion an?

Eine gute Diskussionsfrage auswählen (sollte gut diskutierbar und kritisch sein)Der Inhalt der Präsentation muss die wichtigsten inhaltlichen Fakten für die Diskussion...

Präsenskurs oder Selbststudium?

Die Entscheidung ist von vielen Dingen abhängig, z.B. Lerntyp Lernst Du gut in der Gruppe mit...